Großes Glück für kleine Familie

Anfang letzter Woche wurden uns eine heimatlose Katzenmutter mit ihren drei Kitten gemeldet, die immer wieder an einer Müllentsorgungsstation bei Achberg gesehen wurden.

Zwei Aktive unseres Vereins und die Melderin stellten Fallen auf und fütterten die Katzen an. Es waren nur vier Tage Zeit, die Kätzchen einzufangen, da am Wochenende die Station mit schweren Fahrzeugen, die die Container laden und wegbringen, geräumt wurde. Ein hohes Risiko für die Kleinen und ihr Unterschlupf wäre erst mal verloren.
Die Zeit drängte und am letzten Tag, am Freitag, waren dann vier Aktive und die Melderin im Einsatz. Wir waren nicht sehr zuversichtlich… vier Katzen an einem Tag! Jeder, der schon mal Katzen eingefangen hat, weiß, dass das eigentlich unmöglich ist. Aber wir hatten großes Glück, es gingen erst 2 Kitten in die Falle, dann das dritte und wir glaubten nicht dran… zum Schluss … die Katzenmama.

In der Falle
Bei Mama fühlt man sich am sichersten
Ankunft auf der Pflegestelle

Dank der beherzten Melderin haben wir alle dort wegholen können. Der Wahnsinn! Damit konnte die kleine Katzenfamilie komplett gerettet werden und vorerst zusammenbleiben, was uns sehr glücklich macht.
Die vier sind direkt am gleichen Abend auf eine Pflegestelle in unserem Verein untergekommen. Die vier sind sehr mager, vor allem die Katzenmama ist sehr ausgezehrt. Alle verdrücken am Tag durchschnittlich ganze 1,6 kg Futter. Die Näpfe sind immer akkurat leergeschleckt. Die Kleinen sind inzwischen schon unbedarft am Spielen. Nur die Katzenmama ist noch sehr scheu! Aber wir hoffen, dass das auch noch wird. Für alle ein schönes HAPPY END.

Schäferhund Aik sucht ein Zuhause

Aik ist ein schwarzer Schäferhund
Ca. 1 Jahr alt.

Den Schalk im Nacken

Er ist seinem Alter entsprechend natürlich sehr verspielt. Er muss noch einiges lernen, ist aber mit den Befehlen Sitz und Platz schon vertraut.
Er kann leider noch nicht gut alleine bleiben, dann fängt der an zu bellen.

Was für ein hübscher Kerl

Vermittlung und nähere Informationen durch
Familie Stein
Handy 0170/1920077 oder 0151/17900309

Wer will mich?

Der Tierschutzverein Wangen im Allgäu e.V. leistet lediglich Vermittlungshilfe und übernimmt keine Gewähr für die Angaben.

Gnadenplätzchen für Bob gesucht

8 Jahre alt, kastriert.

Ihn hat es schwer getroffen, er hat Katzenaids, Katzenschnupfen und Hautkrebs an den Ohren und der Nase. Rechts hinten ein Hinkebein.

Er ist sehr lieb und zutraulich und liebt es sehr gestreichelt zu werden. Ist regelmäßig beim Tierarzt.

Für ihn wird ein eigenes Zuhause gesucht, in dem er die notwendige Fürsorge bekommt.

Ansprechpartner: Carla Feiner

Telefon: 01590/6185366

Bob sucht betreutes Wohnen mit Herz

Dreifarbige Glückskatze schildpatt sucht ein Zuhause

ca. 4 Jahre alt, kastriert.

Anfänglich etwas scheu, braucht etwas Zeit, um mit dem Menschen warm zu werden, ist jedoch sehr lieb.Sobald das Eis gebrochen ist, weicht sie nicht mehr von der Seite des Menschen.

Sie lebt frei auf einem Pferdehof und wird dort gefüttert. Da dort immer mehr Katzen zuwandern, soll sie vermittelt werden. Bedingung: verkehrsarmer Freigang.

Ansprechpartner: Carla Feiner

Telefon: 01590/6185366


Sie ist eine echte Schönheit

Der Tierschutzverein leistet lediglich Vermittlungshilfe und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben